Baobab, Andrew „Roogs“ Arkwright

Andrew “Roogs” Arkwright ist ein besonderer Mensch – er kam mit einer Behinderung auf die Welt. Derzeit lebt und arbeitet er als Camp Manager und Künstler sechs Monate im Jahr mit seiner Familie in Mana Pools, Simbabwe. Er liebt die Tier- und Pflanzenwelt sehr. Begeistert berichtet er von seinen Erlebnissen mit Löwen und wilden Hunden. Besoders inspirierend finde ich seine Darstellung, wie man am besten einen Löwen besiegt: man faßt ihm tief in das weit aufgerissene Maul. Packt dann seinen langen Schwanz und zieht diesen von hinten nach vorne durch den Schlung. Das bringt den stärksten Löwen zur Strecke. Seit einiger Zeit hat er auch die Kunst für sich entdeckt. Andrew produziert Tischsets und Postkarten von seinen Arbeiten. Zur Zeit überlegt er sich, wie er seinen Freunden mit Behinderung einen Ausflug nach Mana Pools ermöglichen kann.

Adrew Roogs Arkwright

Adrew Roogs Arkwright

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*